Gottesdienste

Achtung

Ausnahmen von der Regel:
Liebe Gottesdienstbesucher, bitte beachten Sie:
Am So, den 16. August 2020 ist die Konventmesse mit Choralgesang ausnahmsweise morgens um 9.00 Uhr. Die öffentliche Vesper entfällt an diesem Tag wegen der Rochuswallfahrt.
Um 17.00 Uhr ist die Festmesse zu Ehren des Hl. Rochus auf der Wiese vor der Rochuskapelle mit S. Em. Rainer Kardinal Woelki. Um Anmeldung wird im Pfarrbüro gebeten. Der Umtrunk muss wegen der Corona-Pandemiebeschränkungen in diesem Jahr leider entfallen.

Achtung

Liebe Gottesdienstbesucher,
wir freuen uns, dass wir Sie wieder zur Teilnahme an unseren Gottesdiensten einladen können, allerdings unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen.
Setzen Sie sich bitte nur auf die markierten Plätze, bringen Sie ihr eigenes Gotteslob mit und desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen der Kirche bitte die Hände.
Verwenden Sie jeweils den separaten Eingang – bzw. Ausgang.
Haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht mehr Gottesdienstbesucher zulassen können, als markierte Plätze vorhanden sind, um den notwendigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten. Halten Sie auch beim Kommuniongang einen Mindestabstand von 2 m.
Es ist ausdrücklich nur Handkommunion erlaubt. Gehen Sie über das Seitenschiff auf Ihren Platz zurück. Danke für Ihr Verständnis.
Die Choralbücher werden nach Benutzung desinfiziert.

Die Kirche ist aber auch tagsüber Mo-Fr von 8.00 Uhr-19.00 Uhr, Sa von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und So von 8.00 Uhr bis 17.30 Uhr für Sie zum stillen Gebet geöffnet.

Hl. Messe in St. Antonius
montags bis freitags: 19.00 Uhr
samstags: 18.00 Uhr
sonntags: 17.30 Uhr
gesungene lateinische Vesper:
an Sonntagen und Feiertagen jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Abendmesse: 17.00 Uhr
Änderungen von der Regel werden online bekannt gegeben.
Den genauen monatlichen Gottesdienstplan können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Veranstaltungen des Karmel St. Elia 2020

Wir freuen uns Sie in diesem Jahr am 5. September um 16.00 Uhr zum ersten von drei Konzerten in St. Antonius begrüßen zu dürfen:
Es singt die Ars Choralis Coeln unter Leitung von Maria Jonas:

In Festis B. Mariæ Virginis – Marienvesper
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Täglich erklingt zur Vesper in den christlichen Klöstern der Welt das „Magnificat“ – das Jubellied der Maria. So auch damals in den Klöstern der heiligen Hildegard von Bingen, denn ihre Kompositionen sind liturgische Musik und fanden Verwendung in der Feier des Gottesdienstes und des Stundengebetes. Hat sie sich vorstellen können, dass wir heute noch fast 1000 Jahre später ihre Lieder singen?

Veranstaltet von Originalklang e.V. mit Unterstützung des Landes NRW, der Kunststiftung NRW und der Freunde und Förderer von Ars Choralis Coeln e.V..
Wegen des beschränkten Platzangebotes wird um Anmeldung gebeten unter:
kontakt@karmel-seligenthal.de
oder Tel. 02242/ 90 58 405

weitere Konzerte – bitte vormerken:
20. September 2020/ 15.30 Uhr
8. November 2020/ 15.30 Uhr

Hinweis

Wegen der Corona Pandemie und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen müssen die geplanten Veranstaltungen unseres Klosters wie auf dem Flyer für 2020 angekündigt bis auf Weiteres leider abgesagt werden. Änderungen werden auf unserer Website bekannt gegeben.